Strategie

Ausgangslage:
„In hochdynamischen und umkämpften Märkten bildet ein professionell geführter Strategieprozess eine wichtige Grundlage zur Realisierung von Unternehmenszielen. Der damit verbundene unternehmerische Erfolg ist letztlich Resultat der gewählten Strategie und deren konsequenten Umsetzung.“ (Zitat ZFU)

Die globale Wirtschaft produziert heute aus Asien und Lateinamerika nach Europa und Amerika. Reife Märkte stagnieren, wissen, wie wachsen, und neue fordern die Kontrolle ihrer eigenen Wertschöpfung und mehr globale politische Verantwortung. Moderne Geschäftsmodelle sind in der Welt organisiert und lokal verankert. Produkte, Know-How, R & D, Produktion und Export werden aus lokalen Organisationen gestaltet, Wissen, Güter und Dienstleistungen international ausgetauscht. Dieser Prozess der gegenseitigen Vernetzung zur Wohlstandsentwicklung ist irreversibel und wird durch die Digitalisierung beschleunigt.

Globale Unsicherheit und Verschuldung haben Auswirkungen auf die Finanzmärkte und Realwirtschaft, z.B. über die Währungsentwicklung auf nationale Schlüsselindustrien, wie die Maschinenindustrie, unsere Landwirtschaft und den Tourismus. Gefragt sind Strukturbereinigung, hohe Produktivität, Wissensentwicklung und zusätzliche Investitionen in Arbeitsplätze und Rahmenbedingungen. Innovative kleine und mittlere Firmen (KMUs) haben oft die Nase vorn und verdienen unsere Unterstützung.

Im Rahmen des Strategiemanagements beraten wir Familiengesellschaften, KMUs, NGOs und öffentlich-rechtliche Gesellschaften bezüglich deren Finanzierung, insbesondere bezogen auf Exportfragen mit Schwergewicht Asien, Standortfragen in der Schweiz und im Ausland sowie Best Practice im Tourismus.

In Indien und China haben wir Ansprechpartner und verfügen über Jahrzehnte lange praktische Erfahrung. Flexible, spezialisierte Netzwerkpartner unterstützen uns bei wichtigen Geschäften.

Fragen der strategischen Positionierung, der Vertriebsorganisation der Märkte und der Produkte, der Betriebsorganisation, inklusive der damit verbundenen Fragen von HR, Risiko-, Finanzmanagement und Corporate Governance können wir als Spezialisten und Generalisten selber oder im Netzwerk bearbeiten.

Beispiel 1
Beispiel 2